Michael Kohlmann

Michael Kohlmann

personaler*innen.de

Berufspädagoge | Experte für die betriebliche Bildung | Geschäftsführer Deutsche Berufsausbilder Akademie

Meet your Teacher:

 

Michael Kohlmann ist als Berufspädagoge (DBA) Experte für die betriebliche Aus-, Fort- und Weiterbildung. Er studierte Berufspädagogik an der TU Darmstadt.

Seine 30 Jahre praktische Erfahrung sammelte er zuerst als stellvertretender Ausbildungsleiter bei der Petri AG und später als Geschäftsführer der ProDocere GmbH, seiner Firma, welche sich auf die Beratung und Begleitung verschiedener Unternehmen in der betrieblichen Aus-, Fort- und Weiterbildung spezialisiert hatte.

Zu seinen Kunden*innen zählen etwa die Meyer Werft GmbH & Co. KG, bei welcher er das Projekt „prozessorientierte Ausbildung“ im Rahmen der Lernprozessbegleitung einführte und die Volkswagen AG, bei welcher er die „Ausbilder-Basis-Qualifizierung“ maßgeblich entwickelte und über mehrere Jahre durchgeführt hat.

Um einige der vielen Projekte und Konzepte von Herrn Kohlmann zu nennen:

  • Juniorfirma“ als Ausbildungsform für die Subcon Production GmbH
  • Verantwortlicher für das ESF Projekt „Berufspädagogen für Aus- und Weiterbildung (IHK)“ in Nordbayern
  • Mitarbeit bei dem Europäischen Projekt „Workplacetutor
  • Partner im Projekt „Triales Modell“ des Bundesministeriums für Bildung über die Pädagogische Hochschule Schwäbisch-Gmünd
  • Entwicklung und Durchführung der Weiterbildungsangebote „Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagogen“, „Geprüfte Berufspädagogen“ und „Lernprozessbegleiter“ (IHK)

Michael Kohlmann lebt die betriebliche Bildung, was an seinen Tätigkeiten als ehrenamtlicher Geschäftsführer der Deutschen Berufsausbilder Akademie, sowie Gründer und ehrenamtlicher Geschäftsführer der Akademie für professionelle Berufsbildung deutlich wird.

Kohlmann ist gesuchter Referent für den Bereich betriebliche Ausbildung und Personalentwicklung.

Weitere Seminare der vortragenden Person

26. April 2022

Ideen für die Personalentwicklung

Mitarbeitende richtig fördern

3. Mai 2022

Richtig ausbilden